Sie sind nicht angemeldet.

Selfhtml

Rhomäisches Reich: Der Ex-Innenminister Ioustinianos Doukas ist tot. Der Prozess gegen Romanos Argyros ist vorüber; der Kaiser hat die lebenslange Haft auf zwanzig Jahre verkürzt.
Armenien: Sämtliche Zölle zwischen Armenien und dem Reich wurden aufgehoben. Das Kaiserreich hat umfassende Investitionen in die Infrastruktur zugesagt, um den Handel anzukurbeln.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BYZANTINISCHES REICH. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Februar 2019, 01:04

Wiederkehr zu Rom

In der Jahrzahl von Christi Geburt in dem 952. Jahr als man zählt das vollendet fünffte Jahr der Regierung des Kaisers Romanus , dies Namens Zweyten , und sich befand im ersten Jahr des Pontifikats des Papsten Johans , am Samstag vor unsrer Lieben Fraun Lichtweih : auch Mariä Lichtmess , da begab es sich , dass der aller=frömmigst in GOTT Erzbischoff Adeodat : auch Gross=Inquisitor der Heyl.Röm.Kirchen , sich wiederumb einfand zu Rom , der Ewigen Stadt , die da lag am Flusse Tiber , nachdem derselb im wilden Germanenlande dem Heidenvolke das Christenthum abermals nahegebracht hätt. Der Erzcetzer Theudul aber ward zwischenzeitlich zum Teuffel gegangen , sodass fromme Christenheit das vermaledeite Schisma überwunden hätt. Auff demselben Wege , den der vorgenannte Erzbischoff bereits auf dem Hinwege eingeschlagen hätt , gelangte er mit bald fünff tausend Mannen wiederumb zurück gen Welschland : auch Ytalien , da es GOTT dem Allmächtigen gefiel. Item das gemeine heidnische Volk zu Germanien trieb gar abscheulich Keczerey , dahero brannten alldorten die Scheiterhaufen gar lichterloh , was im kalten Winter den gut katholischen Leuten ein behaglich Wärmestatt ward. Adeodat , der fromme Mönch , aber hielt gar wenig von einer Schonung derjenigen Mitglieder geweihter Pfaffheytt , welche sich der Keczerey hingaben und es gar himmelschreiend mit ainander trieben. Die nämlich liess er einsperren in einem Vogelhaus , das da ward auffgehangen an dem Kirchthurm zu Praunau am Inn gelegen , welche Ortschafft der Erzbischoff bereits bei nothwendiger Hinreise bereiste. Und da waren der Priesterschafft zweyn , der Herr Udo der Frey , der da war Capplaun zu Sant Johans , wie auch der Herr Hanns Gossenloher , der da war Conventual zu dem Heyl.Crücz zu Augspurg , die in genanntem Vogelkäfig zu Tode hungerten. Item verprannte man alldorten ainen Laien , der da war ihrer auch einer gewesen. So stellte der Gross=Inquisitor den rechten Glauben zu Prawnaw wieder her. So fleissig übte Adeodat seine Amtsgewalt aus , so dass er sich schon freuete auf den Herrn Papst , dem er all dies vorzutragen gedachte. So zog der Zug des Erzbischoffen also endlich in Rom ein und Adeodat hub an und rief : Halleluja ! dem HERREN , der da gepriessen sei ! Und war sich gewiss , dass es GOTT so wollte und nicht anders nicht.